Wir-sind-alle-verwandt

Wir sind alle eine Familie...

ob wir wollen oder nicht

Wir sind Europa. Auch wenn es sich einige vielleicht nicht eingestehen wollen, so ist es nun mittels Genanalyse wissenschaftlich belegt, dass wir alle miteinander verwandt sind. Egal ob Spanier, Grieche, Deutscher oder Engländer - wir alle hatten im Laufe der letzten 3 Jahrtausende gemeinsame Vorfahren. Wir sind eine große Familie.

Jeder hat 2 Eltern, 4 Großeltern, 8 Urgroßeltern etc. Wenn man diese Überlegung weiterführt, liegt der Gedanke nahe, dass wir wahrscheinlich nicht alle aus der gleichen Region oder sogar dem gleichen Land stammen. In einer im Fachmagazin PLoS Biology (Mai 2013) erschienenen Studie von Peter Ralph und Graham Coop von der University of California wurde das Erbgut von 2257 Menschen aus 40 europäischen Ländern analysiert. Man untersuchte dabei DNA-Abschnitte, die identisch aufgebaut waren. Wenn der gemeinsame Vorfahre weiter zurück lebte, ist der Abschnitt kürzer. Dementsprechend weist ein längerer Abschnitt auf einen Vorfahren hin, der vor vergleichsweise kurzer Zeit lebte.
 

Was heißt das nun?

Man stelle sich zwei Europäer vor, einen Spanier und einen Finnen oder einen Briten und einen Griechen. Obwohl beide - offensichtlich - mehr als 2000 km voneinander entfernt wohnen, so findet man doch gemeinsame DNA-Abschnitte. Vor 1000 - 2000 Jahren hatten sie mindestens einen gemeinsamen Vorfahren, vor 2000 - 3000 Jahren sogar durchschnittlich mehr als 10. Prägend sind dabei auch geschichtliche Ereignisse wie zum Beispiel Völkerwanderungen.

Sind wir nicht alle ein bisschen… Spanier, Grieche, Pole oder Ire?

Es ist natürlich nicht verwunderlich, dass bei einer kleineren Entfernung die Anzahl an gemeinsamen Vorfahren steigt. So ist ein Deutscher eher mit einem Franzosen verwandt als mit einem Griechen. Es gibt allerdings eine kleine Überraschung, die sich aber ganz einfach auf die Einwanderung der Iren nach Großbritannien zurückführen lässt: Ein Brite ist meist enger mit einem Iren verwandt als mit einem Briten selbst. Briten selbst können das sogar nachvollziehen - dass sie allerdings Europäer sind, daran zweifeln manche. Für sie heißt es Pech gehabt: Auch ihr seid Europa, ob ihr nun wollt oder nicht.
 

Weiterführende Literatur:

PLoS Biology „The Geography of Recent Genetic Ancestry across Europe“
www.spiegel.de „Genanalyse: Europäer sind eine große Familie“
www.scinexx.mobi „Alle Europäer sind genetisch eine Familie“
www.sueddeutsche.de „Eine einzige große Familie“
www.wissenschaft-aktuell.de „Genetik bestätigt: Europäer sind eine große Familie“

Weitere Artikel zum Thema finden Sie unter:
 http://www.nachrichten.de/wissen/San-Francisco-Urgrosseltern-Ahn-Herkunft-Erbgut-cid_12636628/meldungen/
 

[Start] [Wir-sind-alle-verwandt] [Vertrag-Uebersetzer] [Dragon-Legal-15] [Studium] [Impressum]